Startseite Foren Hanf hilft Hund Hund hat nach Unfall Angst vor Treppen

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1384
    Anita Wagner
    Mitglied

    Hallo,

    wir haben einen 3-jährigen Border Collie, der leider vor ein paar Monaten die Treppen hinuntergestürzt ist und sich an der Pfote verletzt hat. Seitdem hat er vor Treppen  Angst. Wir müssen ihn dann hochnehmen denn er setzt sich hin und kommt den Stufen keinen Meter zu nahe. Was können wir machen, dass er seine Angst wieder verliert?

    Gruß

    Anita

    #1386
    Dr. Martina Doll
    Keymaster

    wichtig ist es, dass der Hund langsam aber sicher wieder merkt, dass Treppen keine Bedrohung sind. Beginnen Sie damit, seinen Futternapf immer näher an die Stufen zu stellen. Sobald der Napf an der Treppe steht und Ihr Hund sich ohne Probleme traut hinzugehen, stellen Sie den Napf auf die erste Ebene. Fühlt er sich wieder sicher, auf die Zweite usw. Auch mit den Leckerlis kann man das so machen. Aber bitte nicht nur noch auf die Treppen legen sondern im auch mal eine Pause gönnen.

    Grüße

    Dr. Martina Doll

     

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Bio Hanftropfen für Tiere

  • Höchste Bio Qualität
  • Keine Berauschende Wirkung
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe
  • Gentechnikfrei
  • 100% Vegan
Mehr erfahren

Unsere Expertin Frau Dr. Martina Doll beantwortet Ihre Fragen.

Bio Hanftropfen
hat Bio Hanftropfen Cannabis Sativa 5% CBD gekauft.