Startseite Foren Hanf hilft Hund Angst vor anderen Hunden

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #1372
    Petra Sablowski
    Mitglied

    Hallo!

    Mein Yorkshire Terrier (1,5 Jahre, kastriert) hat extreme Angst vor anderen Hunden. Sobald wir beim Spazierengehen einen Hund begegnen, fängt er zu winseln an und versteckt sich hinter mir. Er bewegt sich dann auch keinen Meter mehr, solange ich ihn nicht auf den Arm nehme. Die Größe der anderen Hunde spielt dabei keine Rolle. Es ist egal was für ein Hund auf uns zu kommt. Er tut mir furchtbar leid und ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll. Ich habe ihn vor 3 Monaten aus dem Tierheim geholt, wo er natürlich mit vielen anderen Hunden Kontakt hatte. Laut der Pflegerin gab es keine Probleme in Gesellschaft. Wo kommt die Angst auf einmal her?

    Viele Grüße

    Petra

    #1374
    Dr. Martina Doll
    Keymaster

    Ferndiagnosen sind immer etwas schwierig. Ich kann Ihnen nur ein paar Tipps geben was Sie versuchen können. Üben Sie zum Beispiel zu Hause oder im Garten (eine Umgebung in der er sich wohl fühlt) Sachen wie Sitz und Platz. Geben sie ihm klare Kommandos. Sobald dies gut funktioniert, geht es draußen weiter. Gehen Sie anfangs an Orte mit wenig anderen Hunden. Üben Sie bei Begegnung die Kommandos konsequent weiter. Damit lenken Sie ihn ab und er merkt unbewusst, dass vorbeigehende Hunde ihm nichts anhaben. Bauen Sie die Übungen je nach Lernerfolg immer weiter aus.

    Grüße

    Dr. Martina Doll

2 Beiträge anzeigen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

Bio Hanftropfen für Tiere

  • Höchste Bio Qualität
  • Keine Berauschende Wirkung
  • Ohne künstliche Zusatzstoffe
  • Gentechnikfrei
  • 100% Vegan
Mehr erfahren

Unsere Expertin Frau Dr. Martina Doll beantwortet Ihre Fragen.

Bio Hanftropfen
hat Bio Hanftropfen Cannabis Sativa 5% CBD gekauft.