CBD zur biologischen Therapiebegleitung bei Krebs

Inhaltsverzeichnis

Neue Studie macht Hoffnung

In einer aktuellen Studie konnten Wissenschaftler der St George’s University of London die Wirkung von CBD bei Krebs nachweisen.

Der Einsatz von CBD hatte einen direkten Effekt auf die Krebs-Zellen und konnte den Zustand der Betroffenen Patienten hierbei verbessern. Insbesondere bei Brustkrebs und Glioblastomen waren die Ergebnisse vielversprechend. Besonders Bemerkenswert war hierbei das keiner der Probanden Nebenwirkungen auf das CBD zeigte.

Cannabinoide werden unter anderem bei der Behandlung von Schmerzen, Übelkeit und Kachexie bei Krebs-Patienten eingesetzt. Die Wissenschaftler der Cannabis-Studie weisen jedoch darauf hin, dass es bisher keine objektive klinische Untersuchung über den anticancerogenen Effekt von Cannabinoiden gibt. Daher war das Ziel der aktuellen Studie, die Auswirkungen von synthetischem CBD bei einer Reihe von Krebspatienten zu bewerten.

Krebspatienten können heute durch eine aktive und engagierte Teilnahme entscheidend den Heilungsprozeß mit beeinflussen. Die unterstützende Einnahme von CBD-Öl kann daher durchaus hilfreich sein und sollte daher so früh wie möglich begonnen

Was versteht man unter biologischer Therapiebegleitung?

Der Begriff der „biologischen Therapiebegleitung “ wird von Fachärzten für ergänzende, komplementäre Behandlungsoptionen bei der Bekämpfung von Tumorerkrankungen eingesetzt. Eine biologische Therapiebegleitung kann aktiv dazu beitragen, das Immunsystem zu stabilisieren, die Verträglichkeit und mögliche Nebenwirkungen onkologischer Therapien dabei abzumildern oder auch ein Fortschreiten der Krankheit einzubremsen. Darüber hinaus trägt sie dazu bei, die Lebensqualität der Betroffenen Patienten erheblich zu verbessern.

Dies ist von besonderer Bedeutung da die Nebenwirkungen der meisten schulmedizinischen Therapiemaßnahmen wie Operationen, Bestrahlungen oder Chemotherapien den Körper erheblich schwächen können und zudem auch mental beeinträchtigen.

Wissenschaftliche Studien belegen weltweit das der Einsatz klinischer und biologischer Therapiemaßnahmen idealerweise kombiniert werden sollte. Nur so können die einzelnen Maßnahmen synergistisch ineinandergreifen und sich gegenseitig in ihrer Wirksamkeit verstärken.

Eine unterstützende Biologische Therapiebegleitung kann jedoch niemals ein Ersatz für eine schulmedizinische Krebstherapie sein, sie kann jedoch ergänzend eingesetzt werden und dazu beitragen, starke Nebenwirkungen zu reduzieren, das Immunsystem zu stabilisieren und neue Energie zu schöpfen.

Was bedeutet der Begriff CBD?

Der Begriff CBD ist hierbei eine Abkürzung und steht für das sogenannte Cannabidiol. Dieser Inhaltsstoff wird aus der weiblichen Hanfpflanze (Cannabis Sativa) gewonnen und findet inzwischen immer häufiger Anwendung in der modernen Medizin.
CBD-ÖL besitzt ebenso wie die chemischen Medikamente die Eigenschaft, eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung zu entfalten. Jedoch können durch den Einsatz von CBD-ÖL, die oftmals unerwünschten Nebenwirkungen synthetischer Medikamente deutlich reduziert werden.

CBD Öl fördert und unterstützt die Gesundheit
Der gezielte Einsatz von Cannabis- Öl fördert und unterstützt die Gesundheit, ist jedoch kein Wundermittel und sollte als ganzheitliche Begleitung gesehen und verstanden werden. Bio Hanftropfen von Green Offizin können mit Ihren wertvollen Inhaltsstoffen zu einer Verbesserung und Reduzierung diverser Krankheits Symptome führen sowie die natürlichen Körperfunktionen besser regulieren, jedoch niemals als Allheilmittel angesehen werden. Informieren Sie sich daher bitte stets vor einer Anwendung von CBD Öl bei Ihrem Therapeuten und setzen Sie bitte niemals ohne ärztliche Rücksprache verschriebene Medikamente plötzlich und eigenständig ab.

Green Offizin Bio-Hanftropfen

Mit unserem Cannabis Sativa Vollspektrum – Extrakt aus der Green Offizin Manufaktur garantieren wir, dass in unseren Bio Hanftropfen alle positiven Inhaltstoffe der vollständigen Hanfpflanze erhalten bleiben. Hierzu zählen in erster Linie die wertvollen Cannabinoide CBD und CBD/A, Terpene, Flavanoide sowie hochwertige pflanzliche Omega 3 Öle. Der THC Gehalt (Tetrahydrocannabinol) unserer Bio Hanftropfen liegt deutlich unter 0,2%.

Green Offizin Bio-Hanftropfen sind 100% vegan und werden hergestellt ohne Laktose, Fruktose, Gluten und enthalten zudem keine künstlichen Farb- und Konservierungsstoffe.

Vertrauen Sie für Ihre Gesundheit auf höchste Qualität und Bio-Hanftropfen von Green Offizin.

Lesen Sie den nächsten Artikel

Bio Hanftropfen
hat Bio Hanftropfen Cannabis Sativa 5% CBD gekauft.