Cannabis-Öl zur Unterstützung bei Krebs

Inhaltsverzeichnis

Chronische Schmerzen haben Ihren Ursprung häufig aus schwerwiegenden Krankheiten wie etwa Arthrose und Rheuma, Krebs oder auch Multipler Sklerose (MS). Die natürlichen und äußerst wertvollen Inhaltsstoffe von Cannabis-Öl sind durchaus ähnlich wirkungsvoll, so dass es inzwischen in der modernen Medizin immer öfter mit der Wirkung von Opiaten verglichen werden kann. Es besitzt eine schmerzstillende und darüber hinaus auch eine entzündungshemmende Eigenschaft, hat jedoch keinen negativen Einfluss auf unseren Organismus oder auf das Nervensystem. Insoweit kann es auch im Rahmen einer Chemo- und Strahlentherapie zur biologischen Therapiebegleitung eingesetzt werden, da es den Wirkstoffen der Primärtherapie keinesfalls entgegensteht. Wissenschaftler haben jüngst festgestellt das Cannabisöl in der Tumorbehandung bei kleinen Kindern ( z. B. bei einem Neuroblastom) unterstützend eingesetzt werden und Krebszellen zum schrumpfen bringen kann.

Lesen Sie den nächsten Artikel

Bio Hanftropfen
hat Bio Hanftropfen Cannabis Sativa 5% CBD gekauft.